Chor "Jubilate"  Wandlitz stellt sich vor

 

Im Januar 1999 trafen sich in der Aula des Wandlitzer Gymnasiums sangeslustige Frauen und Männer, um in einem "Chor für La Ferrière" mitzusingen. Der Chor "Crescendo" der Wandlitzer Partnergemeinde La Ferrière aus Frankreich hatte seinen Besuch angekündigt, und die Wandlitzer wollten ihre Gäste musikalisch willkommen heißen.

Da uns das gemeinsame Singen große Freude bereitete, gründeten wir am 28.10.1999 den gemischten Chor "Jubilate" Wandlitz als gemeinnützigen Verein, der zur Zeit circa 40 Mitglieder hat, von denen etwa die Hälfte seit der Gründung dabei ist. Vorstandsvorsitzende ist Erika Kühn.

11 Jahre lang war Joseph Lang unser Dirigent, ehe er aus gesundheitlichen Gründen die Stimmgabel, die auch schon mal in der Hitze des Gefechts in das Publikum geflogen ist, an Heiner Schulz weitergab.

Unter seiner Leitung singen wir deutsche und internationale Volkslieder, Lieder aus Musicals, Gospel und auch schon mal eine kleine Messe. Unser Repertoire ist breit gefächert.

In den vergangenen 19 Jahren entwickelte sich eine wunderbare freundschaftliche Beziehung zu unserem französischen Partnerchor "Groupe vocal Crescendo", die immer wieder von gegenseitigen Besuchen und gemeinsamen Konzerten gekrönt wird. Auch mit dem Folkloreensemble "Trzebiatowiacy" aus der polnischen Partnergemeinde Trzebiatów und Mitgliedern aus dem dortigen Chor "Cantare" gab es wunderbare gemeinsame Erlebnisse.

Sehr belebend ist ebenfalls die in den letzten Jahren entstandene Kooperation mit der Folokloregruppe "Rumpelstolz" und dem Chor des Gymnasiums Wandlitz "Wa canto", die besonders unsere gemeinsamen  Weihnachtskonzerte prägt.

Es ist an dieser Stelle nicht möglich, alle Höhepunkte aus dem Chorleben zu erwähnen, nur ein kleiner Auszug sei mir gestattet.

Herzensangelegenheit ist für den Chor Jubilate immer wieder das Singen für die Menschen in unserer Region (Museumsfeste, Jubiläen der Gemeinde Wandlitz, Benefizkonzerte der Wandlitzer Chöre und Auftritte in Senioreneinrichtungen des Landkreises Barnim).

Einer der emotionalsten Momente war das Konzert der vier befreundeten Musikensembles aus den Partnergemeinden La Ferrière, Trzebiatów und Wandlitz in der Marienkirche Bernau im Jahre 2015.

Gemeinsam sangen wir in deutscher, französischer und polnischer Sprache die "Ode an die Freude" und in französischer Sprache, dass der Frieden auf der Erde die nächsten hunderttausend Jahre herrschen möge. 

Geprägt wird unser Vereinsleben auch durch Wochenendfahrten mit Konzerten. Sie führten uns unter anderem nach Seifhennersdorf, Seiffen, Parchim, Hameln und Barth und wir besuchten so wunderschöne Städte wie Dresden und Görlitz. Im Jahre 2016 führte uns die Chorreise gemeinsam mit dem Chor "wa-canto" des Gymnasiums Wandlitz in die polnische Partnerstadt Trzebiatów, wo wir Konzerte auf dem dort jährlich stattfindenden Folklorefestival und in der Kirche von Mrzeżyno (eine zu Trzebiatów gehörende Gemeinde an der Ostsee) gaben.

Unser einmal im Jahr stattfindendes Probenwochenende am Großvätersee hat sich zu einer schönen und vor allem nützlichen Tradition entwickelt, nützlich für die Qualität des Chores und nicht zuletzt auch für den Zusammenhalt. Endlich haben wir auch mal Zeit, über Gott und die Welt zu reden und abends bei einem Gläschen Wein die vielseitigen Talente der Chormitglieder zu entdecken.

Ebenso haben Sommerfeste und Weihnachtsfeiern ihren festen Platz im Vereinsleben unseres Chores.

Das alles ist nur möglich, weil zahlreiche Chormitglieder und deren Partnerinnen und Partner mit ihrem Organisationstalent, ihrer Kreativität und Einsatzbereitschaft zum Gelingen aller Choraktivitäten beigetragen haben und weiterhin beitragen werden.

Dafür herzlichen Dank!

Auch dank der finanziellen Unterstützung durch die Gemeinde Wandlitz hat sich der Chor "Jubilate" zu einem festen Bestandteil der Wandlitzer Kulturlandschaft entwickelt.